StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenFAQAnmeldenLoginKalender

Teilen | 
 

 Die Entstehung Hollywoods

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Die Entstehung Hollywoods   24.07.14 17:42

Die Entstehung Hollywoods


>> Bildquelle

Hollywood (englisch: Stechpalmenwald) gehört zu dem US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien und ist ein Stadtteil von Los Angeles mit 210.824 Einwohnern. 1903 wurde Hollywood gegründet und ist heute weltweit als Zentrum der US-amerikanischen Filmindustrie bekannt.

Wie ist Hollywood entstanden?
In dem Gebiet, das heute zu Hollywood gehört, stand 1853 nicht mehr als eine Lehmhütte. Um 1870 entwickelte sich eine farbig, blühende Landgemeinde, in der viele, unterschiedliche Pflanzen aus einheimischer und exotischer Herkunft angebaut wurden. Die Bewohner der Stadt, nannten es 'Cahuenga Valley' - genannt, nach dem nahegelegen Cahuenga Pass. Den heutigen Namen 'Hollywood' erlangte die Stadt jedoch erst 1886 - knapp zwei Jahre nach der Entwicklung; von der Familie Whitley. Zur gleichen Zeit, engagierte sich Harvey J. Whitley - der aus Oklahoma zugewandert ist; als Immobilienmakler.
Im Jahr 1900 hatte die Gemeinde somit eine Zeitung, ein Postamt, ein Hotel, sowie zwei Märkte und 500 Einwohner.
Drei Jahre später, am 14. November; wurde Hollywood nach der Zustimmung seiner Wähler, als eigenständige Gemeinde anerkannt. 1910 wurde Hollywood dann in einer Abstimmung des Volkes zur Eingemeinde von Los Angeles.

Im selben Jahr reiste der Filmregisseur D. W. Griffith aus New York mit seiner Schauspielgruppe nach Hollywood, um dort mehrere Filmaufnahmen zu machen. Der erste, gedrehte Film in Hollywood hieß 'In Old California'. Am 10. März 1910 wurde der Film zum ersten Mal gezeigt.
Allerdings begann der eigentliche Aufstieg von Hollywood erst im Jahr 1911 mit David Horsleys Nestor Company, als er dort das erste Filmstudio eröffnete. Zudem siedelten noch im gleichen Jahr 15 weitere Independents, (Unabhängige) genannte Unternehmen nach Hollywood, die eigentlich aus New York kamen – der damaligen Filmindustriestadt. Auch 'Carl Laemmle’ aus Laupheim in Württemberg war ein Forscher der ersten Stunde und gründete die 'Independent Moving Pictures Company’. Immer mehr Filmstudios siedelten in den folgenden Jahren nach Hollywood und auch andere umliegende Orte, wie z.B. Burbank – eine Stadt in Los Angeles County in Kalifornien, um dem vorherrschenden Monopol (= beherrschende Marktstellung eines Unternehmens) der Motion Picture Patents Company (MPPC) zu entkommen. Die meisten amerikanischen Filme wurden ab dem Jahr 1915 in dem Gebiet von Los Angeles produziert. Es gab viele Gründe, warum die meisten Dreharbeiten für Filme jetzt in Hollywood stattfanden. Das Klima und die Tageszeiten waren einige davon.
Ab den 20er Jahren wurde Hollywood dann zur Welthauptstadt für die Filmindustrie.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen zur Filmindustrie auch das Fernsehen und die Musikindustrie dazu. Der 22. Januar im Jahr 1947 zählte zu einer der wichtigsten Tage von Hollywood. Der erste Fernsehsender hieß KTLA und begann in der Stadt mit einem Sendebetrieb. Fünf Jahre später wurde die CBS Television City eröffnet und galt in jener Zeit zu einer der größten Fernsehstudios. Sogar noch heute werden Fernsehsendungen wie 'Dancing with the Stars'und 'The Late Night Show'in Hollywood produziert. Es gab auch viele moderne, architektonische Sehenswürdigkeiten, weshalb ein paar Jahre später ein Gebäude namens Capitol Records Building hinzugefügt wurde.
Für kurze Zeit bestand der Untergang von Hollywood immer noch tiefer zu gehen, doch nachdem architektonischen Reichtum der Stadt waren die Bauwerke wieder beeindruckend und wurden wieder geachtet. Das Jahr 2002 sollte für Hollywood ein besonderes Jahr sein, was jedoch bei weitem scheiterte. Die Bürger aus der Filmindustriestadt und San Fernando Valley wollten nämlich die Unabhängigkeit von Los Angeles durchsetzen – gelungen, ist es ihnen allerdings nicht, denn die Stimmenzahlen waren weit unterlegen.

Die Stadtplanung entschied sich dafür, am Sunset Boulevard – einer 35 km langen Straße in Hollywood; dem Hollywood Boulevard und an der Vine Street ein stark verdichtetes Gebiet mit Hochhäusern zu bauen und so den Transport der U-Bahnen zu verbessern. Im Jahr 2030 soll die Bevölkerung Hollywoods bis zu 25 % im Viertel, wegen der U-Bahn Stationen angenommen haben. Die Planungen sind ohne Zustimmung, da sie den Charakter von Hollywood verändern wollen.

[Ich weiß, der Text ist etwas schwer zu verstehen, aber ich hab so gut es ging versucht ihn etwas umzuformulieren. Ich hoffe das passt so. x.x]

Nach oben Nach unten
Samtfluss
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 10.10.13
Weiblich

BeitragThema: Re: Die Entstehung Hollywoods   16.09.14 12:31

Wirklich interessant. Also, ich konnte ihn verstehen :3

Der Artikel gefällt mir wirklich gut. Das kommt wohl auch davon, weil ich das meiste noch gar nicht wusste^^
Nach oben Nach unten
http://kriegerkatzen-warric.aktiv-forum.com/
 

Die Entstehung Hollywoods

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Die Entstehung Hollywoods
» Wie lange warten wenn sie unendschlossen ist?
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Sonstiges :: Das Weltjournal - Neuigkeiten aus aller Welt :: Neues aus der Welt (allgemein)-
.online43{background-color:#FFE8E8;border-bottom-color:#0B0017;border-style:solid;border-bottom-width:2px;border-left-color:#0B0017;border-left-width:1px;border-right-color:#0B0017;border-right-width:2px;border-top-color:#0B0017;border-top-width:1px;margin-bottom:3px;padding: 3px 3px 3px 3px;}