StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenFAQAnmeldenLoginKalender

Teilen | 
 

 Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Eiswasser
Ältester
avatar

Anmeldedatum : 22.08.11
Männlich
Alter : 19

BeitragThema: Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?   17.08.12 20:27

Schmerzlos Leben
-
Krankheit oder Fluch?


Wenn man immer nur Schmerzen hat, oder oft verletzt wird, so wünscht man sich gerne mal, keine Schmerzen zu empfinden, egal was passiert.
Doch wofür sind Schmerzen da?
Wahrscheinlich, damit man seine eigenen Grenzen spürt, und vielleicht noch, damit man das Leben spüren kann.
Was also, wenn man keinen Schmerz empfinden kann?

Bekannt sind etwa 100 Fälle der Analgesie oder Hypoalgesie.
Bei der erstgenannten Erkrankung kann man betroffene Menschen schon daran erkennen, dass sie schon im Vorschulalter eine sehr vernarbte Haut haben. Das liegt an den ständigen Verletzungen, die entstehen, weil sie einfach nichts spüren können. Kein Schlag, keine Verbrennung, keine Schnittwunde, nicht einmal Knochenbrüche machen etwas aus.
Letztere sind an der Tagesordnung, und auch Verstümmelungen scheinen keine Seltenheiten zu sein.
Am schlimmsten sind hierbei jedoch die von Außen nicht erkennbaren Krankheiten, bei denen es keine Warnsignale gibt, und wo jede Hilfe zu spät kommen kann.
So kann eine einfache Blinddarmentzündung, die heutzutage normalerweise sofort behandelt werden kann, tödlich enden.
Analgesie muss jedoch nicht Angeboren sein;
durch Erkrankungen des Nervensystems oder einer Infektion durch das sogenannte Lepra-Bakterium kann man sich diese Krankheit ebenso zuziehen, jedoch muss dies nicht zur vollkommenen Analgesie führen, sondern kann auch zur sogenannten Hypoalgesie führen.
Im Gegensatz zur Analgesie handelt es sich bei dieser Erkrankung um ein „vorübergehendes Phänomen“. Dies kann eine zu intensive Sportliche Betätigung, eine Geburt oder andere körperliche Belastung zu Ursache haben. Experten vermuten, dass durch die Belastung zentrale, schmerzhemmende Mechanismen aktiviert werden. Die Hypoalgesie scheint im Gegensatz zur Analgesie jedoch die Funktion zu haben, den Körper zu schützen, da sie nur meist nur Zeitweise und bei Überlastung des Körpers auftritt.
Zwar ist letztere „Krankheit“ nicht behandelsbedürftig, da die Symptome etwa eine Stunde nach der Belastung des Körpers wieder verschwinden, doch auch für die Analgesie gibt es zurzeit keine Behandlungsmöglichkeiten. Forscher hoffen jedoch, dass die Forschung der Hypoalgesie gute und vor allem brauchbare Ansätze für die Behandlung der verwandten Krankheit hervorbringt.

Quellen: Wikipedia.org


Nach oben Nach unten
Flechtenwind
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 11.03.12
Weiblich

BeitragThema: Re: Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?   05.09.12 17:14

Ahja ich hab schonmal was davon gehört.
Ich finde das irgendwie total schrecklich. Also wenn man sich das so vorstellt nie mehr Schmerzen zu spüren das ist ja eigentlich ganz cool aber wenn das wirklich so sein sollte...naja dann ist das ,wie gelesen, ja mehr gefährlich ._.

~Flechte
Nach oben Nach unten
Efeuranke
Älteste
avatar

Anmeldedatum : 11.09.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Re: Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?   05.09.12 17:14

Das Thema is voll interessant.
Mal gucken, wenn ich mal ein Kind bekommen (falls das iwann der Fall is) ob ich auch so eine Schmerzunempfindlichkeit habe ^^

Aber gut zu wissen :D

Lg Efeu

PS: das hast du toll geschrieben ^^

_________________
Spoiler:
 




Dankeschön altes Windi
Nach oben Nach unten
Falkenmond
Älteste
avatar

Anmeldedatum : 13.08.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Re: Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?   05.09.12 19:38

Ich habe vor einiger Zeit mal eine Dokumentation über ein Kind gesehen, dass diese Schmerzunempfindlichkeit hatte.
Es muss immer einen Helm tragen, weil es schon mehr Mals den Kopf mit Absicht blutig geschlagen hat.

Ich habe lieber Schmerzen, als keine.
Denn Schmerzen bewahren einen vor den Tod. So wie die Angst. Ein Mensch mit Angst würde nie auf der Kante eines Wolkenkratzers stehen, einer ohne Angst jedoch schon.
Also sollten wir diese beiden Dinge eher als positive Dinge sehen, die uns am Leben behalten.
Nach oben Nach unten
http://www.fanfiktion.de/u/Cages+Highland
Sommertraum
Ehemalige Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 08.10.11
Weiblich
Alter : 20

BeitragThema: Re: Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?   05.09.12 20:32

Ich finde den Artikel und das Thema total interessant - und du hast es super rübergebracht, Eisi. Smile
Ich kann mir ein Leben ohne Schmerz gar nicht vorstellen und will es auch nicht.
Außer falls ich mal ein Kind kriege, dann hätte ich nichts gegen eine kurzfristige Schmerzlosigkeit. ^^
Obwohl Schmerzen auch irgendwie dazugehören.

Um es kurz zu fassen: Blöde Krankheit, interessantes Thema, toll geschrieben. ♥️
Nach oben Nach unten
http://animalia-tierschutz.de/wbblite/index.php?sid=
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?   

Nach oben Nach unten
 

Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Schmerzlos Leben - Krankheit oder Fluch ?
» Ein neues Leben - Segen oder Fluch?
» ... ich mein altes Leben vermisse
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Zeitpunkt in deinem Leben
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Sonstiges :: Das Weltjournal - Neuigkeiten aus aller Welt :: Neues aus der Welt der Medizin-
.online43{background-color:#FFE8E8;border-bottom-color:#0B0017;border-style:solid;border-bottom-width:2px;border-left-color:#0B0017;border-left-width:1px;border-right-color:#0B0017;border-right-width:2px;border-top-color:#0B0017;border-top-width:1px;margin-bottom:3px;padding: 3px 3px 3px 3px;}