StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenFAQAnmeldenLoginKalender

Austausch | 
 

 Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Federschweif
Ehemalige Heilerin
avatar

Anmeldedatum : 06.01.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   29.03.11 20:43

Du bist in der Abteilung für Mäusegalle gelandet. Hier kannst du lesen, was du gegen Mückenstiche, Zeckenbisse usw. tun kannst.
Diese Liste soll natürlich gerne erweitert werden. Also, wenn dich irgendetwas juckt oder stört und du nicht weißt was du dagegen tun kannst, einfach als Frage in einen Beitrag schreiben. Ich antworte dann so schnell wie möglich.
In die Mäusegallenabteilung gehören aber nur die alltäglichen lästigen Dinge die einem passieren können. Fragen zu Kopfschmerzen und Bauchweh gehören in die Klettenwurzelabteilung!

Was tun bei…



• Mückenstichen: Das ist lästig. Die kleinen Blutsauger summen erst und zack, schon haben
sie einen erwischt. Und das juckt wahninnig, schnell bildet sich ein roter Kreis und man kann kaum aufhören zu kratzen. Die Lösung: Einfach kühlen! Da empfiehlt sich besonders eine aufgeschnittene Zwiebel, die man einfach auf den Stich drückt. Das kühlt und lässt den Juckreiz verschwinden. Wenn du keine Zwiebel zur Hand hast, tun es auch Eiswürfel oder ganz einfach kaltes Wasser.

• Zeckenbisse: Durch hohes Gras in der Wiese gelaufen, und schon hat man eine Zecke. Das geht oft mal ganz schnell. Wie ihr das böse Tierchen wieder los bekommt, geht auch ganz ohne Mäusegalle, das Lieblingsmittel aller Schüler, die sich um die Ältesten kümmern müssen. Die Zecke kannst du (oder viel besser deine Eltern!!!) ganz einfach mit einer normalen Pinzette entfernen. Es gibt auch spezielle Zeckenzangen. Egal mit was du es machst, du solltest darauf aufpassen, dass du sie am Kopf packst und dann aus der Haut ziehst (nicht rausdrehen oder zerquetschen!!!). Ansonsten ist noch wichtig: Beobachte die Wunde!!! Bildet sich nach dem entfernen der Zecke ein roter Kreis, der auch nach 3 Tagen noch da ist, musst du unbedingt zum Arzt! Zecken können schließlich gefährliche Krankheiten mit sich bringen (Borreliose, FSME)!
Da ist es schon mal gut, wenn du gegen Zecken geimpft bist. Ansonsten einfach keine Panik kriegen, ist alles meist halb so wild.

• Brennnessel: Im Sommer kann es schon mal schnell passieren, dass man sich an einer Brennnessel brennt. Das juckt mindestens genauso schlimm wie ein Mückenstich. Da kann man eben dann genau das gleiche probieren wie beim Mückenstich, d.h. kühlen, oder ein bisschen Essig drüber, das hilft auch.

• Heuschnupfen:
Im Sommer fliegen die Pollen wieder, und bei den meisten Allergikern ist es meist so schlimm, dass sie Tabletten dagegen nehmen müssen. Ansonsten gibt’s noch ein paar Hausmittel, nämlich: Die Nase mit Salzwasser ausspülen oder zum Badewasser Dill und Fenchelöl dazu geben. Das stärkt zumindest die Nasenschleimhäute und verhindert das sie sich entzünden und anfangen zu brennen.

So, das waren nun ja nur die einfachsten Dinge. Falls dir noch etwas alltäglich lästiges einfällt, einfach schreiben.


Zuletzt von Federschweif am 22.06.11 15:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   31.03.11 20:14

Gut das du dass erwähnst ich hatte nähmlich vor 2 Tagen eine Zecke.Iiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!111
Also ich habe die net eingeladen.
Nach oben Nach unten
Sonnenschweif
Ehemalige Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 14.02.10
Weiblich
Alter : 20

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   31.03.11 20:24

Das glaub ich dir aufs Wort Smile Wer läd auch Zecken ein . . .
Kurze Frage: Wo hast du dir den die geholt? Die Zeckenzeit fängt doch gerade erst an.

_________________
Miaute Grüße, eure Sonnenschweif

Vielen Dank an Pumafell für dieses tolle Anschiedsgedicht!:
 


Ich werde eure Unterstützung für dieses Forum nie vergessen!
Nach oben Nach unten
Wolkenjäger
Älteste
avatar

Anmeldedatum : 23.11.10
Weiblich
Alter : 19

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   31.03.11 20:43

also bei uns is die scho voll im gang bevor ich meinen kater reinlassen kann (marvi ) muss ich ihn erst mal "untersuchen" Smile da is immmer min.
1 zecke gestern hatte er 4 !!! *iiiiiiiiihhhhhhhhhhhhheeeee* sag ich da nur
Nach oben Nach unten
Mondpelz
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 10.01.11
Weiblich
Alter : 2015

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   01.04.11 8:28

Oh, gut!Danke für den Tipp bei Brennesseln!Wir haben im Sommer im Garten nämlich immer welche und da lauf ich immer rein...DANKE!!!
Nach oben Nach unten
Federschweif
Ehemalige Heilerin
avatar

Anmeldedatum : 06.01.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   01.04.11 15:10

gut das ich euch helfen kann Smile
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Ehemalige Zweite Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 16.06.10
Weiblich
Alter : 18

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   26.05.11 15:52

Also, ich schätze mal, das gehört hier auch rein.
Ich weiß nicht ob ihr mir da helfen könnt, aber:
Jetzt fängt der Sommer wieder an. Tja ich bekomme, wenn es wärmer wird immer ganz trockene Haut und Ausschlag in den Armbeugen und nur da (also gegenüberliegend dem Ellenbogen). Und dass juckt immer ganz fürchterlich. Meine Mutter meint, ich soll einfach nicht dran kratzen, dann hört es auf. Hilft leider nichts.
Eis hilft auch nur ganz kurz, und der Ausschlag geht davon auch nicht weg. Die Lösung wäre ja ganz einfach, wenn ich einfach Creme nehmen könnte, aber ich bin gegen die Ausschlagcreme leicht allergisch.
Wisst ihr zufällig, was ich da tun kann?
Nach oben Nach unten
Federschweif
Ehemalige Heilerin
avatar

Anmeldedatum : 06.01.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   28.05.11 11:41

Hört sich ganz nach Neurodermitis an! Geh mal zum Arzt und sprech ihn drauf an. Da kann man bestimmte Tabletten nehmen, damit das Jucken aufhört.

"Neurodermitis ist eine chronische, nicht ansteckende Hauterkrankung, die von einem starken Juckreiz und trockener Haut gekennzeichnet ist."

Hab ich auf dieser Seite gefunden : http://www.curado.de/Neurodermitis-uebersicht-23/
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Ehemalige Zweite Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 16.06.10
Weiblich
Alter : 18

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   28.05.11 17:44

Meine Freudnin hat Neurodermitis. Sie sagt, dass ist immer nur am ganzen Körper und nicht nur an ein oder zwei Stellen, aber OK, danke für die schnelle Antwort, ich werde mal tun, was ich eben kann. Wink
Vielleicht redet meine Freundin ja auch Schwachsinn...
Nach oben Nach unten
Federschweif
Ehemalige Heilerin
avatar

Anmeldedatum : 06.01.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   29.05.11 13:47

ich glaube nicht, das deine Freundin schwachsinn redet. Aber Neurodermitis gibt es ja in verschiedenen stärken. Manche haben es am ganzen Körper, manche nur an ein paar Stellen. Das war eben mein erster Gedanke, weil einer dieser Stellen sehr sehr oft die Armbeugen sind.
Nach oben Nach unten
Tüpfelblatt
Ehemalige Zweite Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 16.06.10
Weiblich
Alter : 18

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   29.05.11 14:58

Achso OK, danke :D
(Meine Freundin neigt dazu etwas zu übertreiben oder die Wahrheit etwas zu beugen, also...)
Ich werd mal bei Hernn Dktor wie heißt er noch gleich vrobeischauen.
Danke für die Hilfe.
Nach oben Nach unten
Rosenblüte
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 16.05.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   22.06.11 14:33

ich hab mal kurz ne frage
wenn man eine lebensmitelaallergie hat alsdo was isst auf das man allergisch ist kriegt man da nur sauschlag oder auch atemprobleme?
Nach oben Nach unten
Federschweif
Ehemalige Heilerin
avatar

Anmeldedatum : 06.01.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   22.06.11 14:55

das ist unterschiedlich.
Je nach dem wie stark du eben gegen ein Lebensmittel allergisch bist. In geringeren Fällen kommt es nur zu Hautausschlag, wenn es etwas stärker ist kann es sein das Körperteile anschwellen, meist auch das Gesicht und die Augen und in schlimmsten fällen kann man wegen diesen Schwellungen sogar Atemnot bekommen.
Nach oben Nach unten
Rosenblüte
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 16.05.11
Weiblich
Alter : 21

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   22.06.11 14:58

ah ok danke
ne ich bin zum glück gegen nicht allergisch aber meine mutter vielichht
also danke Smile
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: hi   17.03.12 12:52

Hi ich bin echt so froh das meine Mückenstiche nicht jucke .
Nur an den Fußen oder im Gesicht .
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Mäusegalle – was tun bei Mückenstich und co.?   02.04.12 13:09

Ja,ich hatteauch einmal diese Lästigen Plagegeister - Mücken!
Ich habe gelesen und auch getan das man Wegerich - am besten Spitzwegerich - auf dem Mückenstich tun sollte.
Es hat im nu geheilt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   07.06.12 19:40

danke für die tipps!
ich habe STÄNDIG neue mückenstiche,
aber brennt das bei ner zwiebel nicht???
sonst nehm ich natürlich eiswürfel...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   28.07.12 12:55

Ist das einem von alem schlecht wird auch eine krankheit?
Mir wird schlecht von schiefen türmen, von geraden türmen, von süßigkeiten und von bananen.


pale
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Hilft wircklich   29.08.12 20:17

@Federschweif schrieb:
Du bist in der Abteilung für Mäusegalle gelandet. Hier kannst du lesen, was du gegen Mückenstiche, Zeckenbisse usw. tun kannst.
Diese Liste soll natürlich gerne erweitert werden. Also, wenn dich irgendetwas juckt oder stört und du nicht weißt was du dagegen tun kannst, einfach als Frage in einen Beitrag schreiben. Ich antworte dann so schnell wie möglich.
In die Mäusegallenabteilung gehören aber nur die alltäglichen lästigen Dinge die einem passieren können. Fragen zu Kopfschmerzen und Bauchweh gehören in die Klettenwurzelabteilung!

Was tun bei…



• Mückenstichen: Das ist lästig. Die kleinen Blutsauger summen erst und zack, schon haben
sie einen erwischt. Und das juckt wahninnig, schnell bildet sich ein roter Kreis und man kann kaum aufhören zu kratzen. Die Lösung: Einfach kühlen! Da empfiehlt sich besonders eine aufgeschnittene Zwiebel, die man einfach auf den Stich drückt. Das kühlt und lässt den Juckreiz verschwinden. Wenn du keine Zwiebel zur Hand hast, tun es auch Eiswürfel oder ganz einfach kaltes Wasser.

• Zeckenbisse: Durch hohes Gras in der Wiese gelaufen, und schon hat man eine Zecke. Das geht oft mal ganz schnell. Wie ihr das böse Tierchen wieder los bekommt, geht auch ganz ohne Mäusegalle, das Lieblingsmittel aller Schüler, die sich um die Ältesten kümmern müssen. Die Zecke kannst du (oder viel besser deine Eltern!!!) ganz einfach mit einer normalen Pinzette entfernen. Es gibt auch spezielle Zeckenzangen. Egal mit was du es machst, du solltest darauf aufpassen, dass du sie am Kopf packst und dann aus der Haut ziehst (nicht rausdrehen oder zerquetschen!!!). Ansonsten ist noch wichtig: Beobachte die Wunde!!! Bildet sich nach dem entfernen der Zecke ein roter Kreis, der auch nach 3 Tagen noch da ist, musst du unbedingt zum Arzt! Zecken können schließlich gefährliche Krankheiten mit sich bringen (Borreliose, FSME)!
Da ist es schon mal gut, wenn du gegen Zecken geimpft bist. Ansonsten einfach keine Panik kriegen, ist alles meist halb so wild.

• Brennnessel: Im Sommer kann es schon mal schnell passieren, dass man sich an einer Brennnessel brennt. Das juckt mindestens genauso schlimm wie ein Mückenstich. Da kann man eben dann genau das gleiche probieren wie beim Mückenstich, d.h. kühlen, oder ein bisschen Essig drüber, das hilft auch.

• Heuschnupfen:
Im Sommer fliegen die Pollen wieder, und bei den meisten Allergikern ist es meist so schlimm, dass sie Tabletten dagegen nehmen müssen. Ansonsten gibt’s noch ein paar Hausmittel, nämlich: Die Nase mit Salzwasser ausspülen oder zum Badewasser Dill und Fenchelöl dazu geben. Das stärkt zumindest die Nasenschleimhäute und verhindert das sie sich entzünden und anfangen zu brennen.

So, das waren nun ja nur die einfachsten Dinge. Falls dir noch etwas alltäglich lästiges einfällt, einfach schreiben.
Das hilft ich werde jeden Tag mehrmals geschtochen und das tut weh. Wegen dir jugt es nicht mehr!!!!!!!!!!!!! Danke
Nach oben Nach unten
Springschweif
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 02.09.12
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Mückenstich und c.o   09.09.12 7:44

Wenn man gerade kein Mückenstichmittel hat,kann Spucke sehr nützlich sein.Ich weiß,dass es sich komisch anhört...aber es hilft! Wink
Nach oben Nach unten
http://warrior-katzen.forumfrei.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   27.12.12 2:49

Wenn ich einen oder mehrere Mückenstich(e) hab dann schneide ich mir eine Scheibe Zitrone ab un leg sie auf den Mückenstich des Hilft mir auch ganz gut


Lg Blaubeer Katze Katze
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   27.12.12 9:08

Das mit der Zitrone, könnte ich auch mal versuchen Smile
Hört sich gut an. Wink
Hilft das wirklich? Question
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   27.12.12 16:54

Also den Tipp von springpfote kann ich nur weiterempfehlen!
Hilf wirklich!
Nach oben Nach unten
Raxy
Ehemalige Zweite Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 19.11.12
Männlich
Alter : 19

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   27.12.12 17:34

Blaubeer: Danke, das mit der Zitrone hilft O__O
Hätte ich nicht gedacht xD
Ich hab da sonen Stift gegen Mückenstiche, der hilft auch aber isch werd nur selten gestochen :D
Nach oben Nach unten
Flammennacht
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 25.01.13
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   28.01.13 15:57

ich werde im sommer andauernd von mücken gestochen und ich probiere echt alles damit ich die stiche losswerde aber wenn ich sie weg habe krige ich neue dazu und meistens immer an die arme
kann mir jemand das beste mittel gegen mückenstiche sagen das wäre seh hilfreich!
Nach oben Nach unten
http://www.fanfiktion.de/u/Akaya-san
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1   

Nach oben Nach unten
 

Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Mäusegalle - das kleine Heiler 1x1
» kleine schritte
» Kleine Überraschungen
» kleine aufmunterung zwischendurch :-)
» Nala - meine süße, kleine Löwin ^^
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Allgemeines :: Heilerbau-
.online43{background-color:#FFE8E8;border-bottom-color:#0B0017;border-style:solid;border-bottom-width:2px;border-left-color:#0B0017;border-left-width:1px;border-right-color:#0B0017;border-right-width:2px;border-top-color:#0B0017;border-top-width:1px;margin-bottom:3px;padding: 3px 3px 3px 3px;}