StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenFAQAnmeldenLoginKalender

Austausch | 
 

 Junge oder Mädchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Tigerherz
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 13.10.13
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Junge oder Mädchen   18.10.16 22:19

Mich würde es mal so interessieren was ihr so vom anderen Geschlecht haltet und von eurem eigenen.
Also was ihr daran mögt, ob ihr lieber das andere Geschlecht sein würdet.
Ja dann halt noch was ihr scheiße an eurem Geschlecht findet und wieso? Was ihr an eurem Geschlecht mögt und so weiter.

Meine Meinung:
Also ich bin ein Mädchen und bin auch sehr froh darüber ein Mädchen zu sein.
Ich finde aber ein Mädchen hat mehr Nachteile Körperlich. Ich meine damit z.B. die Tage, die Geburt (nicht die eigene sondern die von dem eigenen Kind)...
Welche Woche ist schlimmer, als in der wo man seine Tage hat? Ich meine das nervt einfach extrem. Jungs können das vielleicht nicht verstehen aber es ist einfach nur zum kotzen!!
Dann muss man noch die schmerzen einer Geburt ertragen und allgemein 9 Monate mit einem Kind in sich rumlaufen und dabei muss man auf so vieles verzichten. Ich bin/war natürlich noch nie Schwanger mit meinem Alter, aber ich weiß das ich später auf jeden Fall ein Kind bekommen möchte.
Da hat man als Junge schon Vorteile, aber sonst würde ich nichts an einem Jungen beneiden, bisher.

Ich hoffe dieses Thema gab es noch nicht, wenn doch tut es mir leid.
Mich würde auch sehr eure Meinung dazu interessieren.

_________________
Nach oben Nach unten
Platinflügel
Zweiter Anführer
avatar

Anmeldedatum : 02.05.14
Männlich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   19.10.16 18:10

Das ist n ziemlich seltsames Thema für n Warrior Cats Forum aber dafür ist der Kriegerbau ja da haha
Jungs in meinem Alter sind so ziemlich eines der seltsamsten Dinge.
Ich bin in meiner Jahrgangsstufe einer der Ältesten und beobachte somit eben auch wie die anderen älter werden und das ist so akward, weil die einfach alle anfangen unterhalb ihres Gehirns zu denken.
Generell bin ich aber froh ein Junge zu sein.. idk.
Jungen haben eher so eine... 'Beschützerfunktion' und die ist eigentlich gar nicht so schlecht.
Mädchen können allerdings auch nicht die Schmerzen verstehen, die zwanghaft irgendwann entstehen müssen, wenn du was zwischen den Beinen hängen hast. Klar möchte ich damit nicht die Schmerzen einer Geburt nullifizieren, aber so als Gegenbeispiel :D

Eigentlich kein schlechter Post, nur etwas unerwartet :p

_________________

~Platinflügel
Nach oben Nach unten
Teufelsfluch
Heilerschüler
avatar

Anmeldedatum : 06.01.16
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   19.10.16 20:53

Uhhh, also ich find' das Thema interessant. :3 Wär' ich nicht drauf gekommen. xD

Joa. Es gibt da schon gewisse Dinge die ich an meinem Geschlecht schätze.. Ich finde es toll, beschützt zu werden. Die "Unterwürfige" zu sein und einen Jungen / Mann in meiner Nähe zu haben der mich beschützt. Als Junge würde es dumm kommen wenn man so denkt / handelt, thatswhy.
Aber ich muss gestehen das ich das andere Geschlecht besser finde, ich hätte echt ein Junge werden sollen, haha. Im nächsten Leben werd ich einer sein, da bin ich mir ganz sicher. Jungs sind einfach toll. Soo cool. Oh shit.. er ist soooo cool. Ich will auch so cool sein wie er. Ich will auch diesen sexy Blick draufhaben der alle Mädchen zum schmelzen bringt. Ich will.. Ah shit, ich schweife ab. XD Sorry.
Aber ist echt so.. Als Junge wirkt man einfach stark. Mächtig. Cool. Ein Junge (ER omg) zu sein ist halt einfach toll. Ich weiß nicht warum ich umbedingt ein Junge sein will.. Oder ob ich einer sein will, aber naja. Ich vermute mal wegen dem Aussehen. Oder auch nicht. Keine Ahnung, jedenfalls finde ich Jungs toll. Ich finde meinen Mc. Dreamy toll. <333 Mein Mr. Oberflächlich ist halt Inspiration pur, haha.

Sorry, ich kann nicht klar denken, viel zu verklärte Gedanken. Vergebt mir falls ich nur Mist geschrieben habe. ICH HABE SEINE HAND GESEHEN. UND DIESEN SEXY BLICK. UND SEIN GESICHT.
~Teufelsfluch

_________________
#Please call me Ivuun

Nach oben Nach unten
Narbenjunges
Schüler
avatar

Anmeldedatum : 04.10.16
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   20.10.16 17:02

Hm,
ich glab ich schiebe das mal in die Region.
Also hier bei mir im Dörfchen, ist es eigentlich ganz okay ein Mädchen/Frau/Dame zu sein. Auch weil ich nicht wie anderen Schmerzen während meiner Tage habe. Auch sonst etwas in der hinsicht nicht.
Aber in einer anderen Region (Großstadt und oder Ausland) wäre ich lieber vom anderen Geschlecht. Das liegt zum Teil daran, dass es hier eigentlich nicht so viele Leute gibt. In einer Großstadt sind es viel mehr Leute und man hat keine Übersicht mehr, wer um einen herum läuft. In vielen anderen Ländern werden Frauen benachteiligt, da ich so etwas hasse wäre ich in diesen Ländern lieber auch ein Mann. Auch diese Männer sind beschützer-kacke geht mir auf den Zeiger. Jeder sollte in der lage sein sich selbst zu beschützen können.
Zum anderen Teil liegt es aber auch daran, das selbst in Deutschland noch keine Gleichberechtigung zwischen den beiden Geschlechtern gibt. Männer bekommen mehr Geld, sind besser angesehen, können jemand vergewaltigen ohne gefasst zu werden (und wenn doch nur minde Haftstrafen) und können auch die Frau nachdem sie, sie geschwängert haben abhauhen. Easy life.

Na ja, ich wäre lieber ein Typ. Dann müsste ich mir keine Sorgen wegen Vergewaltigungen machen, könnte nicht schwanger werden, bekämme keine blöden Sprüche hinterhergerufen und dürfte Frauen erniedringen. Das es mehr von meinem Geschlecht dann gäbe, wäre mir egal. Frauen heut zu Tage sind ja eh einfach rum zu kriegen.
Und. Das wichtigste. Man hätte gescheite Hosentaschen bzw. Kleidung.





~Narbe
Nach oben Nach unten
http://abendclan.forumieren.com/
Platinflügel
Zweiter Anführer
avatar

Anmeldedatum : 02.05.14
Männlich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   20.10.16 17:49

@Narbenjunges Wow, ich habe selten so eine pessimistische Ausführung von so einem Thema gelesen. Schön, dass du Vorurteilen von größeren Städten glaubst und dich noch über unser Rechtssystem lustig machen kannst. Selbst wenn in irgendwelchen Ländern dieser Welt Frauen benachteiligt werden, ist dies in Deutschland kaum der Fall. Vor Allem kann ein Mann nicht einfach abhauen, nachdem er jemanden geschwängert hat. Wenn man aufpasst, mit wem man Geschlechtsverkehr betreibt, kennt man Personalien und kann einen Schwangerschaftstest und daraufhin auch Unterhalt für das Kind einfordern. Natürlich ist das moralisch verwerflich, aber daran sind nicht nur die Männer Schuld.
Im Endeffekt beschwerst du dich hier über Vorurteile, aber alles was du über Männer schreibst ist genau das gleiche. Ich hab es komischerweise noch nie erlebt, dass ein Mann eine Frau oder eine Frau einen Mann ohne Folgen irgendwie erniedrigt hat. Das sind wieder die Paradebeispiele, die man scheinbar sogar auf dem Land mitbekommt. Vor allem bekomme ich innerhalb meiner Altersklasse mehr mit, wie Mädchen blöde Sprüche hinter Jungs hersagen, aber ich lebe ja nur in einer mittelgroßen Stadt und hab keine Ahnung.
Schade, wie unzufrieden du scheinbar mit deinem Geschlecht bist.

_________________

~Platinflügel
Nach oben Nach unten
Haselkralle
Ehemalige Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 27.10.12
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   20.10.16 18:28

Ich finde es gibt Vorteile an beidem.
Ich selber bin ein Mädchen und bin relativ froh ein Mädchen zu sein.
Ich weiß zwar nicht wieso, weil mir auch sehr viel negatives einfällt.
In meiner alten Klasse gab es viele 'Fame-bitches' und sobald man nicht genau so war oder eine andere Meinung hatte konnte man sich schon ein eigenes Grab schaufeln. Im Endeffekt hat mich deren Meinung nicht gejuckt, aber dauerhaft so viel negative Energie abzubekommen ist verdammt anstrengend. Allgemein muss man in dieser Gesellschaft als Mädchen verdammt viel aufpassen. Teilweise darf man, wenn man feiern gehen will, nichts mit Ausschnitt anziehen weil man sonst Angst haben muss begrabscht zu werden etc.
Ich bin so ne kleine Feministin haha. Anyway. Man hat keine Macht. Vor allem wenn man, wie ich, klein ist. Ich bekomm von den Jungs aus meiner Klasse so viel Ablehnung und blöde Kommentare weil ich klein bin, mich aber mit Worten wehre. Denkt ihr irgendwer hört mir zu wenn ich meine Meinung sage? Und ich bin schon ein Mensch der sich durchsetzten kann. Trotzdem sind die Jungs ja so viel besser, gosh.
Es gibt ein paar Ausnahmen, aber die meisten Jungs behandeln Mädchen einfach scheiße und minderwertig und das kotzt mich an.
Aber ich bin mir nicht sicher, ob nur Mädchen Gesellschaftlichen Druck haben. Bei uns 'müssen' zum Beispiel alle Jungs rauchen, feiern und Drogen nehmen. Ich hab meinen Freund davon weggebracht, aber dadurch ist er auch weniger bei seinen Freunden und verliert dadurch den Kontakt zu ihnen, aber every Drug User is a loser.

Fazit: In Gesellschaftlicher Sicht ist es verdammt uncool ein Mädchen zu sein, aber bestimmt auch nicht cooler wenn man ein Junge ist. Idk.
Entscheidungen sind nicht so mein Ding, ich weiß nur, dass die Gesellschaft hier einem das Leben schwer macht. Trotzdem bin ich gerne ein Mädchen, oich wär ein schlechter Junge irgendwie.


Nach oben Nach unten
http://swag.forumieren.com
Wellenschimmer
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   20.10.16 18:33

Ich bin gerne ein Mädchen....liegt wahrscheinlich daran, dass ich es nicht anders kenne und es mir relativ gut geht bzw ich zufrieden mit meinem Leben bin. Wäre aber sicher lustig, mal für einen Tag ein Junge zu sein haha
@Narbenjunges Gib mir ne Faust, ich hab auch null Schmerzen während meiner Tage :D
Und äh ja.......beide Geschlechter haben sowohl Vor- als auch Nachteile und wie gesagt......ich bin zufrieden.
Beispielsweise (Jetzt mal ein typisches Beispiel) können Jungs mal eben so irgendwohin pullern. Bei uns ist das nicht so einfach xD
Außerdem (Ich kriege es natürlich nur bei meinem Geschlecht mit, ob es bei den Jungs auch so ist, weiß ich nicht) geht mir dieser ganze Schönheitsmist ziemlich auf die Nerven: Du musst dir dies Makeup kaufen und das mit deinen Haaren machen, um dazuzugehören, aber dann ist es plötzlich wieder gaaanz wichtig, komplett hervorzustechen aus der Masse. So bist du zu dick, aber ihhhh, jetzt bist du plötzlich zu dünn. Und du hast voll wenig Follower auf Instagram, aber nun hast du zu viele, sind sicher alle gekauft. Egal wie man ist, es ist den Leuten doch nicht recht.
Mir kommt es auch immer so vor, als sei man als Mädchen sofort eine Schlampe, wenn man schon öfter Sex hatte, aber als Junge ist es cool? (Habs nur von anderen mitbekommen)

Andererseits hast du als Frau (so ist mein Gefühl) viel mehr Auswahl, was Kleidung angeht (Falls Jungen sich dafür überhaupt interessieren haha). Außerdem werden (zumindest bei uns) Mädchen in der Schule doch ziemlich bevorzugt. Zumindest haben sie größere Chance, sich beim Lehrer einfach durch Quatschen einzuschleimen, ohne gleich als Schleimer da zu stehen (Hoffe, ihr habt verststanden, was ich meine).



@Tigga: Ein Kind mit sich rumzuschleppen ist anstrengend und stressvoll - keine Frage. Aber ist es nicht doch auch ziemlich schön, sein Kind in sich zu spüren? :3
"und dabei muss man auf so vieles verzichten. " jaja, es wird immer mehr, was man als Schwangere nicht mehr machen/essen/trinken darf. Aber zumindes auf die Ernährung bezogen bin ich der Meinung, dass man auch nichts verzichten muss. Meine ganze Familie hat während der Schwangerschaft lediglich auf Alkohol und Nikotin (Wenn sie es überhaupt konsumiert haben) verzichtet (Und so ein paar Monate ohne Drogen sind auch mal ganz gut) und es kamen (fast) immer gesunde Kinder zur Welt. Komisch, dass heutzutage plötzlich Dinge schädlich während der Schwangerschaft sein sollen, die es früher nicht waren......
"Welche Woche ist schlimmer, als in der wo man seine Tage hat? Ich meine das nervt einfach extrem. Jungs können das vielleicht nicht verstehen aber es ist einfach nur zum kotzen!!" Na, immerhin kann es dir nciht passieren, dass du mitten in der Schule sichtbar n Ständer bekommst, auch, wenn du es gar nicht willst.

@Silbärchen: " Als Junge würde es dumm kommen wenn man so denkt / handelt, thatswhy" " Als Junge wirkt man einfach stark. Mächtig. Cool." Noch etwas, worum ich Jungen nicht beneide. Wenn du als Mädchen zurückhaltend nd niedlich bist: gut. Wenn du als Mädchen cool und selbstbewusst bist: Auch gut. Aber als Junge "muss" man cool und selbstbewusst sein, man muss stark sein, immer einen guten Spruch parat haben und mit einem Blick ein Mädchen abschleppen können. Natürlich ist es nicht so, aber das bekommen viele Jungen in den Kopf gesetzt. Und wenn du dann selber zurückhaltend bist, nicht besonders stark bist und nicht vor Fremden gut reden kannst, dann hast du halt Pech gehabt.

@Narbeeee :D "Auch diese Männer sind beschützer-kacke geht mir auf den Zeiger. Jeder sollte in der lage sein sich selbst zu beschützen können." Das ist leider biologisch so. Früher sind die Männer jagen gegangen und haben die Familie beschützt. Ich möchte nicht sagen, dass es allgemein so ist, aber häufig sind Männer von Natur aus kräftger gebaut und haben so mehr Chancen gegen einen anderen Mann als eine Frau gegen einen Mann (rein von der Kraft her). Dieses Denken "der Mann beschützt" liegt wahrscheinlich auch noch irgendwo im gehirn, wo es schon seit tausenden von jahren vor sich hin schlummert x3
Davon mal abgesehen: Jeder braucht mal Hilfe ;3
"Zum anderen Teil liegt es aber auch daran, das selbst in Deutschland noch keine Gleichberechtigung zwischen den beiden Geschlechtern gibt. Männer bekommen mehr Geld, sind besser angesehen, können jemand vergewaltigen ohne gefasst zu werden (und wenn doch nur minde Haftstrafen) und können auch die Frau nachdem sie, sie geschwängert haben abhauhen. Easy life." Was ist mir der Frauenquote? In großen Firmen gibt es die immer, aber in Jobs wie Müllmann oder Bauarbeiter? Ach nee, die Berufe bringen ja kein Geld, da brauchen wir keine Frauenquote...gerecht?
Seit wann sind Männer besser angesehen? Männer sind Vergewaltiger, gewalttätig und männliche Flüchtlinge machen sowieso alles falsch.
"können jemand vergewaltigen ohne gefasst zu werden (und wenn doch nur minde Haftstrafen)" Ok. Da muss ich ehrlich gesagt ein bisschen....sfz. Ersteinmal vergewaltigen Frauen ebenso. Und hast du jemals eine Frau wegen sexuellen Missbrauchs oder Vergewaltigung im Fernsehen oder in den Nachrichten gesehen? Nein? Eben! Weil das nämlich immer außerhalb der Öffentlichkeit geregelt wird. Aber wenn ein Mann eine Anklage erhält, dann ist das gleich ganz groß überall. Ist auch lustig, wie immer alle gleich als schuldig abgestempelt werden, auch wenn ihre Schuld noch gar nicht bewiesen wurde. Gibt nämlich druchaus viele Frauen, die aus Rache einfach jemanden anzeigen und vor Gericht groß herumheulen. Und nein, damit will ich keines Falls eine Vergewaltigung runter spielen, aber solche Fälle gibt es. Und nicht selten. Das Problem: Scheiß egal, ob danach verkündet wird, dass der Angeklagte unschuldig ist, sein Ruf ist ruiniert. Trotzdem sind die Strafen dafür viel zu gering. Aber das ist generell so......
Schwere Verbrechen werden zu mild bestraft, Kleinigkeiten hingegen zu viel.


@Hazel: " aber die meisten Jungs behandeln Mädchen einfach scheiße und minderwertig und das kotzt mich an." Ich kenne viele viele viele viele viele Jungen die Mädchen respektvoll behandeln und nicht niedermachen. Aber ich weiß natürlich nicht, wie das bei dir ist :3


LG <3

_________________




Signatur vom letzten Adventskalender (weiß grad nicht, wer das gemacht hat, aber danke <33), Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Haselkralle
Ehemalige Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 27.10.12
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   20.10.16 18:38

@Welle
Bei uns war letztens ne 'größere Party' und ein paar Freunde von mir waren eben dort und haben mir dann am nächsten Tag erzählt, dass sie mehrmals begrabscht wurden. Sie waren nicht mal auffällig angezogen, den Jungs hat es einfach Spaß gemacht. Meine Freundinnen fanden das eher nicht so cool haha. Eine von ihnen hat sich auf Facebook beschwert. Darunter waren dann Kommentare, die wirklich einfach überhaupt nicht gehen. Ich find sowas einfach nicht okay, denn wenn Mädchen sowas machen würde, würde sofort die Welt untergehen, aber wenn Männer Frauen so behandeln ist das ja kein Ding.
Idk, das ist jetzt auch nicht so wirklich das Thema, haha.
Nach oben Nach unten
http://swag.forumieren.com
Abendsonne
Heiler
avatar

Anmeldedatum : 04.09.16
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   20.10.16 18:43

Ich find das Thema nice, Maria. :DD
Aaalso, ich bin ebenfalls ein Mädchen und muss ehrlich sagen: Ich bin verdammt froh eins zu sein. Natürlich haben Mädchen - meiner Hinsicht nach viel mehr Nachteile als Jungs; aber dennoch sind das nur Kleinigkeiten. Das mit dem schwanger werden ist natürlich für uns Frauen nicht das Tollste, aber dafür finde ich haben Mütter eine viel nähere Verbindung zu ihren Kindern. Das ist irgendwie auch eine schöne Erfahrung. Ich selbst will eigentlich nicht so gerne Kinder, aber mal sehen...
Das mit den Tagen ist so ne Sache, ja ich hasse es. Vor allem weils bei mir besonders schlimm ist, aber ich will hier jetzt mal nicht mehr dazu sagen haha. ._.
Zudem finde ich sind Jungs in unserer Gesellschaft auch einfach viel mutiger. Mich haben schon so oft irgendwelche Jungs angequatscht oder mir irgendwas hinterher gerufen, wo ich mir einfach nur so dachte: Ehw...wtf? Ich würde mich das safe nicht trauen. Aber Jungs sind da halt einfach anders, sie sind offener und selbstbewusster; und das finde ich persönlich eine sehr gute Eigenschaft, die vielen Mädchen einfach fehlt - mir eingeschlossen. Auch haben Jungs eben - wie Leaschwein schon gesagt hat; diesen Beschützerinstinkt. Und meiner Meinung nach ist das mega süß. Ich brauche sowas irgendwie - auch wenn ich noch nie nen Freund hatte.
Trotzdem bin ich froh, ein Mädchen zu sein - auch wenn wir es in dem Alter zwischen 15 und 20 besonders schwer haben. Zudem hätte ich - wenn ich ein Junge wär; wahrscheinlich mega den schei* Style. :DD Natürlich ist Charakter wichtiger, aber ich finde der Style sollte schon auch ein bisschen passen und wenn ich ein Junge wär, hätte ich einfach null Ahnung, was ich mir kaufen soll. (<- Wichtigste Information.)
Nach oben Nach unten
Tigerherz
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 13.10.13
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   20.10.16 19:28

@Welle
hahah hast Recht das Problem habe ich nicht (oder wer weiß? :DD spaß)

@Chrissi
Ich mag den Beschützerinstinkt auch voll gerne an Jungs, vor allem bei meinem besten Freund wenn es dann mal Probleme gibt, legt er sich mit jedem an auch wenn der sonst so Breit und stark. Er macht zwar auch viele Sachen die mich aufregen z.B. das mit meiner besten Freundin was ich dir erzählt habe, aber trotzdem ich habe ihn ganz Doll lieb. Bei ihm habe ich wirklich das Gefühl sicher zu sein.
Bei meinen Freundin bin ich irgendwie die mit dem Beschützerinstinkt, weil ich mich von denen (soll jetzt nicht selbstverliebt klingen) einfach am besten Verteidigen kann und ich echt nicht möchte das denen etwas passiert.

_________________
Nach oben Nach unten
Narbenjunges
Schüler
avatar

Anmeldedatum : 04.10.16
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   22.10.16 22:40

._. Notiz an mich selbst. Beantworte kein Thema mehr, wenn du sauer bist. Danke.

@Platinflügel
Ich bekomme es bestimmt noch pessimistischer hin.
Das sind meine eigene Meinung über Großstädte. Hat mit Vorurteilen nichts zu tun.
Ich gebe zu, übertrieben zu haben in dem Punkt schwängern und so.
Noch nie? Dann musst du mal in unsere Klasse bzw. Schule kommen. Da wird man von den Mitschülern oder den Lehrern erniedrigt. Dachte das wäre normal.

@Wellenschimmer
Also, ich finde die Mädchen/Frauen die solche Probleme haben, ja generell witzig. Ich mein, wenn es mir auf den Zeiger gehen würde, ständig "gut" aussehen zu müssen, würde ich es einfach nicht mehr machen. Easy.
Das mit der Kleidung finde ich so eine Sache. Bei uns wird es halt immer skurriler, bei den Männern bleibt es gleich oder verändert sich nur kaum.
Also bei uns wird keiner in der Schule bevorzugt wegen seinem Geschlecht oder Aussehen.
"Das ist leider biologisch so. Früher sind die Männer jagen gegangen und haben die Familie beschützt. Ich möchte nicht sagen, dass es allgemein so ist, aber häufig sind Männer von Natur aus kräftger gebaut und haben so mehr Chancen gegen einen anderen Mann als eine Frau gegen einen Mann (rein von der Kraft her). Dieses Denken "der Mann beschützt" liegt wahrscheinlich auch noch irgendwo im gehirn, wo es schon seit tausenden von jahren vor sich hin schlummert x3"
Wenn ich eine Pistole in der Hand habe, ist es egal ob vor mir ein Mann oder eine Frau steht. Die Aussage mit dem biologischen und das der Mann die Familie beschützt hat und so, hört man ja jedesmal. Aber, was ist dann damals passiert als der oh mutige großer Krieger plötzlich tot war? Als ob die Frau mit ihren Kindern tot umgefallen sind. Sie ist dann jagen gegangen und hat ihre Kinder ernährt. Für mich ist deine Aussage eine Ausrede.
"Seit wann sind Männer besser angesehen?" Wenn man eine Zimmerin und einen Zimmerer nebeneinander stellen und einen Meister entscheiden lassen, wer von den beiden einen Job bekommt. Er wird zu 90 (ich finde kein Prozentzeichen auf meiner Tastatur) den Job bekommen. (geiler vergleich, ich weiß).
"Ersteinmal vergewaltigen Frauen ebenso. Und hast du jemals eine Frau wegen sexuellen Missbrauchs oder Vergewaltigung im Fernsehen oder in den Nachrichten gesehen? Nein? Eben! Weil das nämlich immer außerhalb der Öffentlichkeit geregelt wird. Aber wenn ein Mann eine Anklage erhält, dann ist das gleich ganz groß überall."
So gesehen, hat das Kind oder der Mann weniger Verletzungen nachdem er vergewaltigt wurde. Außerdem ist die Zahl gering.

Fakten:
 

Ich bleibe bei meiner Meinung. Männer habens leichter.
Nach oben Nach unten
http://abendclan.forumieren.com/
Wacholderblatt
Älteste
avatar

Anmeldedatum : 31.10.14
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   23.10.16 9:21

Ich bin relativ froh, ein Mädchen zu sein.
Ich finde als Junge hat man immer diesen Druck, stark und cool und unverletzlich und sowas zu sein. Ansprüche an Kerle sind immer so extrem hoch. Und sobald man als Junge mal "Schwäche" zeigt ist man gleich unten durch. Das finde ich irgendwie total schade.
Na klar, als Mädchen hat man auch gewisse Ansprüche von der Gesellschaft, Makeup, große Brüste und Hintern usw. aber Gefühle sind bei Mädchen erlaubt.
Und ich finde es irgendwie dumm, wenn Leute sagen "Das ist so unfair. Jungs haben ihre Tage nicht und müssen keine Kinder aus sich raus pressen". So ist es halt, dafür können sie doch auch nichts? Natur ist eben so, und wenn du deine Tage nicht haben willst und keine Kinder dann gibt es auch Wege, das zu beenden. Hört auf euch zu beschweren, das Männer es leichter haben. Und hört verdammt noch mal auf, Probleme von Männern runter zu spielen?! Ich meine, nur weil die Zahl an vergewaltigten Männern niedriger ist, heißt das nicht, dass man sie ignorieren sollte?! Vergewaltigungen sind falsch egal ob jetzt ein Mann oder eine Frau vergewaltigt wurde. Beides ist FALSCH UND SOLLTE NICHT RUNTER GESPIELT WERDEN?! ich kann es gerade nicht fassen, sowas gelesen zu haben. Das ist doch ein Witz oder?
Und vielleicht werden Männer besser bezahlt für den gleichen Job, aber ist das letztendlich ihre Schuld? Nein. Sie haben es sich doch auch nicht ausgesucht.
Vielleicht haben sie es in manchen Hinsichten leichter, aber in manchen haben sie es definitiv schwerer.
Alleine mit ihrem "Oh Jungs haben es ja so viel leichter und Jungs müssen immer stark und beschützerisch und perfekt sein" macht ihr es Jungs schon viel schwerer. Hört doch endlich mal auf mit diesen Genderroles. Jungs können genauso weinen, Jungs brauchen kein Sixpack um schön zu sein, Jungs müssen euch nicht immer beschützen.
Wir machen es uns doch gegenseitig viel schwerer als wir es eigentlich müssen.
Wieso können wir uns nicht einfach gegenseitig so akzeptieren wie wir sind? Wieso hören wir nicht einfach auf uns gegenseitig Dinge an den Kpf zu werfen von wegen wer es leichter hat?
Nach oben Nach unten
Narbenjunges
Schüler
avatar

Anmeldedatum : 04.10.16
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   23.10.16 12:36

O.o

@Wacholderblatt
Dieser "Druck" den du beschreibst, ist Einbildung. Wer diesem Druck nach gibt und versucht so zu sein wie es die anderen möchten, ist verloren.
Außerdem hatten wir doch das Thema. Es ist biologisch so vorgesehen, das der Mann stark und gut-aussehend ist. Sonst kann er ja niemanden beschützen und nicht jagen. (Ironie)
"Und ich finde es irgendwie dumm, wenn Leute sagen "Das ist so unfair. Jungs haben ihre Tage nicht und müssen keine Kinder aus sich raus pressen". So ist es halt, dafür können sie doch auch nichts? Natur ist eben so, und wenn du deine Tage nicht haben willst und keine Kinder dann gibt es auch Wege, das zu beenden."
Ok.
"Und hört verdammt noch mal auf, Probleme von Männern runter zu spielen?! Ich meine, nur weil die Zahl an vergewaltigten Männern niedriger ist, heißt das nicht, dass man sie ignorieren sollte?! Vergewaltigungen sind falsch egal ob jetzt ein Mann oder eine Frau vergewaltigt wurde. Beides ist FALSCH UND SOLLTE NICHT RUNTER GESPIELT WERDEN?! ich kann es gerade nicht fassen, sowas gelesen zu haben. Das ist doch ein Witz oder?"
Da hab ich das für dich: "Von den 6.264 Vergewaltigungsopfern, die letztes Jahr bei der Polizei erfasst wurden, waren 5.932 weiblich und 332 männlich" Also, ich sehe das ja immer so. Wenn in einer Klasse eine fünf geschreiben wird, sagt niemand etwas. Aber wenn ganz viele fünfer geschrieben werden, sagt man etwas. Natürlich ist es nicht schön vergewaltigt zu werden. Aber hier geht es um Zahlen, nicht um Personen. Wenn wir mal mit den Frauen bei 332 betroffenen ankommen, dann wird den Männern vermutlich auch Aufmerksamkeit zugeteilt. Wobei ich glaube, dass das nicht passieren wird.
"Und vielleicht werden Männer besser bezahlt für den gleichen Job, aber ist das letztendlich ihre Schuld? Nein. Sie haben es sich doch auch nicht ausgesucht."
Ehm. Irgendwie ja schon. Damals haben die Männer das so gesetzlich festgelegt. Und, wenn sie nicht dafür sind. Warum gibt es dann dieses Gesetz noch? Ich mein, hätte doch schon lange abgesetzt werden können. Wieso tut man es dann nicht?

"Wieso können wir uns nicht einfach gegenseitig so akzeptieren wie wir sind? Wieso hören wir nicht einfach auf uns gegenseitig Dinge an den Kpf zu werfen von wegen wer es leichter hat?"
Weil dass Menschlich ist. Wir werden nie aufhören einander zu kritisieren und zu töten. Liegt in unserer Natur.





~Narbe
Nach oben Nach unten
http://abendclan.forumieren.com/
Wacholderblatt
Älteste
avatar

Anmeldedatum : 31.10.14
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   23.10.16 13:03

@Narbenjunges
Einbildung? Haha, na das glaube ich aber nicht. Dieser Druck ist real. Nicht nur bei Männern, auch bei Frauen.
Natürlich ist man durch diesen Druck verloren.
@Narbenjunges schrieb:

Es ist biologisch so vorgesehen, das der Mann stark und gut-aussehend ist. Sonst kann er ja niemanden beschützen und nicht jagen.
Damit hast du so ungefähr bewiesen, dass dieser Druck existiert. Mir egal ob du das ironisch meinst oder nicht, solche Aussagen erschaffen doch erst diesen Druck.
Und nein, es geht hier sehr wohl um Menschen. Es geht hier um Menschenleben, die zerstört wurden und du spielst sie runter, nur weil die Person männlich ist...? Oh man, weißt du eigentlich, dass die meisten Männer nicht ernst genommen werden, wenn sie damit anfangen, dass sie vergewaltigt wurden? "Weil ... welche Frau vergewaltigt schon?"
Deswegen bleiben so so so viele Fälle unaufgedeckt. Und ja, bei Frauen bleiben ebensoviele unaufgedeckt ... aber die Zahl von Männern wird da definitiv höher sein, zumindest im Verhältnis.

@Narbenjunges schrieb:
Ehm. Irgendwie ja schon. Damals haben die Männer das so gesetzlich festgelegt.
Du sagst es, damals. Das war vor so langer Zeit. Also was können die Jungs in der heutigen Generation dafür? Und auch die Männer unserer Vorgängergeneration? Glaubst du wirklich, dass die darauf irgendeinen Einfluss hatten bzw haben? Und dass daran nichts geändert wird ist wohl eher ein Fehler der Regierung und nicht jedes einzelnen Mannes auf dieser Welt.

Weder sind Menschen geboren zu töten noch sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen. Wie erklärst du dir sonst z.B. Pazifisten ... oder Ärzte? ... und wäre dein Argument hier korrekt, könnte ich mir meine Existenz nicht erklären ... dann muss wohl irgendwas schief gelaufen sein bei meiner Geburt. Ich habe keinerlei Interesse oder Verlangen, irgendwem weh zu tun oder ihm fiese Dinge an den Kopf zu werfen. Im Gegenteil
Ich persönlich finde deine Meinung lächerlich, tut mir leid falls ich das jetzt mal so sage. Aber so denke ich eben. Ich habe keinerlei Interesse, dich mit dieser Aussage anzugreifen, nur deine Meinung Wink ich werde mir auch nicht weiterhin die Mühe auf solch sowas von einfach widerlegbare Argumente zu antworten ... das ist reinste Zeitverschwendung. Viel Glück mit deiner schrecklichen Einstellung ...
Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   23.10.16 17:41

@Narbenjunges "Wenn ich eine Pistole in der Hand habe, ist es egal ob vor mir ein Mann oder eine Frau steht. " Und dennoch hat der Mann einen kräftigeren Körperbau. Hat nichts mit ner Waffe zu tun.

"Aber, was ist dann damals passiert als der oh mutige großer Krieger plötzlich tot war? Als ob die Frau mit ihren Kindern tot umgefallen sind. Sie ist dann jagen gegangen und hat ihre Kinder ernährt." Was dann passietr ist? Nun, wenn die Frau Glück hatte, war ihr Kind alt genug, um nicht mehr gesäugt werden zu müssen und gesundheitlich einigermaßen stabil zu sein. Wenn nicht, dann sind beide oder das Kind wohl früher oder später gestorben. Verteidigen, jagen und aufs Kind aufpassen und beide ernähren gleichzeitig? Kaum möglich.

"Wenn man eine Zimmerin und einen Zimmerer nebeneinander stellen und einen Meister entscheiden lassen, wer von den beiden einen Job bekommt. Er wird zu 90 (ich finde kein Prozentzeichen auf meiner Tastatur) den Job bekommen. (geiler vergleich, ich weiß)." Bei mir ist das %-zeichen über der 5. xD
Ich dachte, du meintest generell besser angesehen und nicht im Job. Dafür ist es aber verdammt schwer, als Mann Kindergärtner zu werden. Genau das gleiche andersherum.


"So gesehen, hat das Kind oder der Mann weniger Verletzungen nachdem er vergewaltigt wurde." Wow, das macht es ja gleich hundertma besser. 'Ich bin mein Leben lang traumatisiert, fühle mich gedemütigt und enutzt aber heeey, ich hab nen bauen Fleck weniger'

Zu deinen Fakten: 'Für die Richtigkeit [...] der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.'
Trotzdem werden die Zahlen mit Sicherheit relativ genau sein ^^
jedoch gibt es gerade bei Vergewaltigungen eine ungemein große Dunkelzahl. Btw sind da iwie nur Zahlen über Frauen.....was bringt das?


LG <33


_________________




Signatur vom letzten Adventskalender (weiß grad nicht, wer das gemacht hat, aber danke <33), Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Abendsonne
Heiler
avatar

Anmeldedatum : 04.09.16
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   23.10.16 18:42

Leute, chillt mal.
Ganz ehrlich es ist nur ein WarriorCats Thema und ich muss auch ehrlich sagen, jeder hat seine eigene Meinung. [Wir leben schließlich in einer Demokratie!]
Und ich finde, wenn Narbenjunges diese Meinung hat, dann lasst sie doch. Wie gesagt, jeder hat seine eigene Meinung und jeder darf sie auch frei sagen.

Und natürlich haben nicht nur Frauen/Mädchen Nachteile im Leben, sondern auch Jungs/Männer. Aber jeder Mensch sieht diese Vor- und Nachteile anders.
Klar müssen Jungs meistens ein cooles und selbsbewusstes Auftreten haben, weil sie sonst bei Mädchen nicht gut ankommen; aber ganz ehrlich es gibt auch schüchterne Jungs, die wirklich süß & viel netter sind als immer diese 'Badboys'. Wie Wellenschimmer schon geschrieben hat, wird das vielen Jungs in den Kopf gesetzt, aber da sind sie halt auch selber Schuld. Denn jeder Junge darf so sein, wie er will und muss sich nicht für irgendwelche Mädchen cooler fühlen - letztendlich entscheidet das der Junge selbst.

Und Anna/Wacholderchen: Ich bin da eigentlich voll deiner Meinung mit dem: "Wieso können wir uns nicht einfach gegenseitig so akzeptieren wie wir sind? Wieso hören wir nicht einfach auf uns gegenseitig Dinge an den Kpf zu werfen von wegen wer es leichter hat?" Du hast damit total Recht, was glaubst du wie oft ich mir diese Fragen schon gestellt habe? Aber es ist leider fast niemand so wie du. Du musst dir nur mal diese 13-jährigen Bitches ansehen auf der Straße, die sich schon obermegacool fühlen, weil sie denken, sie hätten den geilsten Style. Glaubst du ernsthaft die interessieren sich dafür, das alle gleich sind oder wir uns alle akzeptieren. Nein, das tun sie nicht. Weil der Generation heutzutage einfach nur noch Aussehen wichtig ist - und nicht der Charakter. .-.
Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   23.10.16 20:29

@Abendsonne Oh, ich meine das keinesfalls böse :3
Ich diskutiere nur sehr gerne, respektiere die andere Meinung jedoch und will diese auch nicht angreifen. Da ich mit Narbe schoneinmal eine schöne Disskussion geführt habe und auch schon nett im Chat mit ihr geschrieben hab, gehe ich davon aus, dass sie das auch weiß.

Also: Ich will niemanden angreifen oder runtermachen ^^


btw was hat Demokratie mit Meinungsfreiheit zu tun?

LG <33

_________________




Signatur vom letzten Adventskalender (weiß grad nicht, wer das gemacht hat, aber danke <33), Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Narbenjunges
Schüler
avatar

Anmeldedatum : 04.10.16
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   23.10.16 21:37

Ich bin einfach so schlecht im diskutieren ._.

@Welle
Meine Beispiele werden immer besser (nicht).
"Verteidigen, jagen und aufs Kind aufpassen und beide ernähren gleichzeitig? Kaum möglich."
Ich bin nicht von einem Säugling ausgegangen. Aber das meinte ich damit, es war möglich. Man hat den Mann nicht zwingend gebraucht zum überleben. Das wollte ich mir der Aussage nur erklären. Was eigentlich ziemlich irrrelevant ist. Na ja.
"Bei mir ist das %-zeichen über der 5. xD"
Oh, stimmt. Nice. Ich bin also doch nicht komplett verblödet xD Hab schon daran gezweifelt ob es das gibt owo.
"Wow, das macht es ja gleich hundertma besser. 'Ich bin mein Leben lang traumatisiert, fühle mich gedemütigt und enutzt aber heeey, ich hab nen bauen Fleck weniger'"
Wie gesagt, meine Beispiele sind richtig nice. Aber mir ging es hier bei um die körperlichen Schäden. Viele Frauen müssen operiert werden, nach einer Vergewaltigung im Intimbereich. Ich schätze mal nicht, dass das auch bei den Männern so ist. Wenn nicht nehme ich meine Aussage zurück ^^

"Btw sind da iwie nur Zahlen über Frauen.....was bringt das?" Keine Ahnung, ich fands nur interessant. Na ja, war ich wohl die einzige.


Iwi hab ich das Gefühl, dass meine Beiträge ziemlich viele missverstehen. Tut mir leid dafür. Ich bin manchmal ziemlich verpeilt und bekomme nur schwer hin meine Meinung auszudrücken. Deswegen kann es gut sein, dass ihr etwas ganz anderes versteht was ich eigentlich ausdrücken wollte >.< (siehe Wacholderblatt).

Deswegen werde ich auch auf weitere Beiträge nicht mehr antworten. Vielleicht bin ich iwann fähig mich gescheit auszudrücken.





~Narbe
Nach oben Nach unten
http://abendclan.forumieren.com/
Wellenschimmer
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   24.10.16 12:06

@Narbe

Nooooin, nich weggehen D:

Da meine Maus ne neue Batterie braucht und mein Touchpad grad keinen Rechtsklick macht, kann ich leider nicht zitieren ups xD
Naja, eigentlich gibts auch nicht mehr viel zu sagen, also schließe ich das mal mit einem "ok" ab x3

Have a sweet day <33

LG c:

_________________




Signatur vom letzten Adventskalender (weiß grad nicht, wer das gemacht hat, aber danke <33), Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Mangoblüte
Schüler
avatar

Anmeldedatum : 01.05.15
Weiblich
Alter : 18

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   24.10.16 18:59

Ja, ich habe nur nen Teil der Beiträge gelesen.

Grundsätzlich finde ich, dass beide Geschlechter ihre Vor- und Nachteile zu tragen haben.

Ich bin gerne ein Mädchen, ich meine wenn es anders wäre, gäbe es ja auch andere Möglichkeiten.
Die Vorteile eines Mädchens kann man darin sehen, dass wir zum Beispiel oft als nett und freundlich,
etc. gelten. Von uns wird selten etwas schlechtes erwartet, was natürlich auch ein totaler Nachteil sein kann.
Weiteres finde ich, dass Mädchen in Schulen, Kindergärten weniger Vorurteile haben als Jungs.
Ich will da jetzt nicht noch mehr aufzählen, es wurde schon so viel genannt.
Was ein paar auch angesprochen haben sind die Tage der Frau und die sind verdammt bescheuert. Allein
schon dieses Gefühl und die Nächte in denen man verkrampft im Bett liegt (Mir geht es jedenfalls so.), oder
auch Rücken- und Bauchschmerzen hat.

Uhh und mir ist gerade was aufgefallen. @Wellenschimmer, ich weiß nicht wie du informiert bist oder wie das bei
die ist, aber Männer als Kindergartenpädagogen sind teilweise sehr angesehen, weil es eben so wenige gibt und
Kinder auch gerne ein männliches Vorbild haben bzw. haben müssen. (Ich weiß, es war nur nen Beispiel von dir.)

~Ozean
Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   24.10.16 19:17

@Ozeansplitter Andererseits sind viele Kindergärten Männern gegenüber abgeneigt, weil sie Angst vor Pädophilen haben. Leider wahr :/

_________________




Signatur vom letzten Adventskalender (weiß grad nicht, wer das gemacht hat, aber danke <33), Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Mangoblüte
Schüler
avatar

Anmeldedatum : 01.05.15
Weiblich
Alter : 18

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   24.10.16 19:37

@Wellenschimmer das hab ich jetzt noch nie gehört und für mich unvorstellbar. Du beginnst die Ausbildung mit 14 Jahren
für 5 Jahre lang und kann man in so jungen Jahren schon pädophil sein?
Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   24.10.16 20:29

@Ozeansplitter Nicht jeder potenzielle Kindergärtner macht seine Ausbildung nach dem Hauptschulabschluss. Viele machen auch erst ihren Realschulabschluss oder machen erst später die Ausbildung, wenn sie ihren Traumjob nicht bekommen etc. Oder wenn sie umziehen und einen neuen Job suchen.

_________________




Signatur vom letzten Adventskalender (weiß grad nicht, wer das gemacht hat, aber danke <33), Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Weißglut
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 01.12.13
Weiblich
Alter : 17

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   27.10.16 16:28

Sooooo ich schreib dann auch mal was dazu:
Ich bin ein Mädchen (wer hätte das gedacht) und ich bin in vielerlei Hinsicht auch froh darüber.
Denn, Achtung: Vorurteile, Stereotypen und Klischees:
1. Als Mädchen kannst du sowohl selbstbewusst sein als auch schüchtern, es ist alles vollkommen okay. Man würde dich nicht "schwach" nennen, wenn du in der Öffentlichkeit weinst und du kannst allgemein viel unschuldiger und braver herüberkommen, als du eigentlich bist.
Als Junge hingegen gilt es häufig als "uncool", wenn man eben nicht superselbstbewusst, sportlich und und und ist.
2. Ich gehe (inzwischen, sah vor ein paar Jahren noch anders aus) gerne shoppen, gehe mit Freunden stundenlang in der Stadt durch die Läden und wir quatschen dabei in einer Tour.
Jetzt stellt euch einen Jungen vor, der mit Handtasche den ganzen Tag quasselnd durch die Stadt rennt. "Ist der schwul?/ Hat der keine anderen Hobbys?/ Sollte lieber trainieren gehen/ Braucht doch gar keine neuen Klamotten" würden sich 50% auf der Straße denken.
3. Bei uns Mädchen ist es völlig in Ordnung, wenn wir irgendwelche Tiere süß finden, oder ein nettes kleines Café.
Bei Jungen "kommt das komisch".
4. "Der Junge bezahlt"
Ohne Witz, ist doch echt so. Ich kenne eigentlich keine Situation, in der das Mädchen bezahlt. Wirklich nicht. Natürlich wird vom Jungen nicht erwartet, dass er bezahlt, aber er tut es eben doch öfters. Das Mädchen nie. Und dabei ist es egal, ob es jetzt um ein Getränk beim Feiern geht, um die Kinokarte oder die Rechnung beim Date - wo bitteschön habt ihr jemals mitbekommen, dass das Mädchen gezahlt hat? :'D
5. Homosexualität
So wie ich das merke, ist es irgendwie keine große Sache, wenn ein Mädchen lesbisch ist. Wenn aber dann ein Junge schwul ist, ogott, dann muss es gleich jeder erfahren.
6. Wenn du als Mädchen ein Mädchen küsst, völlig okay. Beste Freundinnen, whatever, normal. Auch umarmen zur Begrüßung und zum Abschied, normal.
Jungs erscheinen in so einem Fall als "unmännlich" oder gleich als "schwul" (nicht dass es schlimm wäre, aber wenn es einfach nicht stimmt wieso muss man das dann gleich denken uff)
7. Als Junge "darfst" du dich nicht schminken (ihh, was denn mit dem los) und das macht einfach unnormal viel Spaß :DD
8. Als Mädchen kann man eigentlich jeden Sport machen, ohne dabei komisch angeschaut zu werden. Meinentwegen können Jungs, wenn sie genau so trainieren wie Mädchen, besser spielen, aber dafür wird vielleicht ihr Hobby Reiten als Mädchenhobby abgestempelt - obwohl das natürlich völliger Blödsinn ist.

--- das war's mit den "so muss ein Junge sein" - von diesen Dingen gibt es eben dann doch ziemlich viele, die ich natürlich nicht alle vertrete, aber doch ein Großteil der Gesellschaft so sieht, wie ich das mitbekomme.

Andererseits... wir Mädchen "müssen" ja auch schöne Haare, volle Wimpern, eine schlanke Figur und keine zu flachen Brüste haben. Wir "müssen" uns schminken, um auch noch den letzten Pickel zu überdecken und unsere Augen zu betonen. Beim Sport zu schwitzen ist ekelhaft bei Mädchen, außerdem gelten sie schnell als arrogant, auch wenn sie vielleicht einfach nur schüchtern sind.
Und das Problem, wenn keine Toilette vorhanden ist, tjaaah... btw bei Mädchenklos ist immer eine riiiiesige Schlange, idk was die da alle immer machen
Das Problem mit den Tagen, tja. Da kann ich auch ein Liedchen von singen... nicht so geil.
Und klar kommen sexuelle Übergriffe auf Mädchen&Frauen häufiger vor als andersherum.
Mädchen sollten ordentlich sein und gut in der Schule, aber gelten sehr schnell als Streber und Schleimerin, sobald sie sich mal etwas häufiger melden oder nicht so viel Blödsinn im Unterricht machen.
Zu viel darf es allerdings auch nicht sein, denn der Große Quatsch, dafür sind die Jungs zuständig.
Wenn Jungs trinken, rauchen, sonst was machen, ist es eher in Ordnung, wenn sie mal übertreiben als bei Mädchen.
Außerdem denke ich, dass man, weil man als Junge eben als stärker gilt, sicher länger unterwegs sein usw., denn man kann sich ja besser verteidigen.
Meine Mutter ist sowieso eine extrem übervorsichtige und überbesorgte Person, aber ich glaube, es wäre vielleicht ein bisschen besser, wenn ich ein Junge wäre ^^

Wenn wir alle Vorurteile und so weiter außer Acht lassen würden, wäre Junge sein vielleicht besser, eben wegen der Tage, die ja echt nicht schön und auch ziemlich einschränkend sind (die ersten 1-2 Tage bin ich eine wandelnde Leiche und muss mich mit Schmerzmitteln vollpumpen und das ist halt schon doof). Außerdem sind Jungs nunmal einfach stärker bzw können schneller Muskeln aufbauen usw.
Aber ich mag's auch ein Mädchen zu sein und bin zufrieden so. Weiß ja nicht, wie es als Junge wäre ^-^
Nach oben Nach unten
Echoghost
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 20.05.16
Weiblich
Alter : 14

BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   14.12.16 15:20

Sou ich gebe doch auch noch nen Komentar dazu ab xD

Also ich bin eigentlich froh ein Mädchen zu sein..na gut manchmal kann schon nerfen, z.b. wen man klein und schüchternd ist und man sich nicht anzieht wie jedes andere Mädchen (meine damit schwarze Hosen weises Oberteil..)Aber sonst is es eigentlich nice ein Mädchen zu sein haha man darf angst haben oder so und es mus einem nicht unbedingt peindlich sein...Ach in unserer Klasse sind alle Jungs chillig drauf und so und wir Mädchen verstehen uns auch alle gut..is ja nicht selbstverständlich..
Nach teil is sicher iwi das bei Mädchen meist nur aufs aussehen geachtet wird..nur weil wer schön iat heisstes noch lange nicht das sei nen thullen Charakzer hat..bei dieser sache versteh ich Jungs nicht (i know nicht alle sind so aber viele..)

Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob ich in anderen Ländern z.b. Israel,Indien.. auch ein Mädchen sein möchte, dort wir die Frau ja als niedere Spezies betrachtet..ich finde das immer noch traurig aber okey ein teil is sicher die andere Religion aber ja ihr wisst was ich meine..

Also im grossen und ganzen bin ich froh ein Mädchen zu sein c:

Sry wen das iwi nicht immer einen Zusammenhang gibt..bin iwi ein wenig brain afk..xD
Lg

_________________
-ᄐ대ᄋ
Abzeichen:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Junge oder Mädchen   

Nach oben Nach unten
 

Junge oder Mädchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Superhelden Akademie
» Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!
» Mein Mädchen ist weg.
» Krähenfeders junge
» Junge gesucht!
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Fun :: Bau der Krieger-
.online43{background-color:#FFE8E8;border-bottom-color:#0B0017;border-style:solid;border-bottom-width:2px;border-left-color:#0B0017;border-left-width:1px;border-right-color:#0B0017;border-right-width:2px;border-top-color:#0B0017;border-top-width:1px;margin-bottom:3px;padding: 3px 3px 3px 3px;}