StartseiteSuchenMitgliederNutzergruppenFAQLoginAnmeldenKalenderGalerieFAQ

Teilen | 
 

 Frischbeutehaufen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Onyxfeder
Ehemalige Anführerin
avatar

Anmeldedatum : 03.12.12
Weiblich
Alter : 18

BeitragThema: Frischbeutehaufen   13.05.15 19:08


Hallo liebe User!

Nach einigen Überlegungen haben Federflaum und ich beschlossen den Frischbeutehaufen zu eröffnen. Hier könnt ihr Rezepte aller Art posten. Es muss nicht unbedingt was zum Essen sein, Getränke sind auch erlaubt!
Wir bitten euch diese Rezepte nicht aus dem Internet zu kopieren, da wir sonst ein paar hübsche Problemchen bekommen könnten. :3

Hier ein Beispiel meinerseits [Getränk]:

- 1 Glas
- Apfelsaft, Cola und Mineralwasser

Anleitung: Zuerst nehmt ihr das Glas und stellt es auf einen Tisch etc. - Ach echt?. Dann füllt ihr die ganzen Säfte ein. Versucht das alles in gleich großen Mengen hinein zu mischen. Wenn es zu süß werden sollte, könnt ihr noch Wasser bzw. Mineralwasser nachleeren.
Ideal im Sommer mit Eiswürfel darin!

~Euer Heilerteam


_________________



set done by me.
Wer ein Set möchte, der kann mir gerne ne PM schicken!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   01.06.15 18:11

Poste hier auch mal xD
Kennen wahrscheinlich alle^^

Zutaten: [Getränk]
-Glas
-Bananen
-Milch

Zubereitung:
Nimm einen Mixer und gebe die Bananen und die Milch hinein. Jetzt mixe es gut durch, damit keine Bananenstücke zurückbleiben. Und jetzt noch trinken^^

>Sun
Nach oben Nach unten
Mangoblüte
Schüler
avatar

Anmeldedatum : 01.05.15
Weiblich
Alter : 18

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   17.07.15 18:49

Hey Leute,

Palatschinken kennt ihr sicher alle auch. Es ist ein schnelles Gericht, welches man
leicht nachkochen kann.

Hier das Rezept (gibt ca. 2 Palatschinken):

2 Eier
Mehl
Milch
Öl/Butter

Zuerst verrührt ihr die Eier und gebt dann Mehl und Milch hinzu. Ich weiß nicht genau, wie viel
Mehl und Milch man braucht, aber das kann man nach Gefühl machen. Es sollte einfach nicht zu dünn
oder zu dick sein, aber wenn man das einmal macht, weiß man ziemlich schnell, wie der Teig sein muss.

Dann gebt ihr Öl/Butter in eine Pfanne und wartet bis das fettige Zeugs heiß ist. Dann die Herdplatte etwas
zurückschalten und etwas Teig hineingeben. Wenn man die Pfanne schwenkt, verteilt sich der Teig gut. Dann dreht
man den Palatschinken mal um und brät ihn gleichmäßig an. Fertig!


Ich fülle mein Palatschinken gern mit Marmeladen, Honig oder Nutella. Man kann auch Früchte hineingeben oder sich
auch mit Schinken und Käse ein pikanter Palatschinken machen.



Viel Spaß beim Ausprobieren,
Mango

Nach oben Nach unten
Frostherz
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 27.09.15
Männlich
Alter : 15

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   25.10.15 16:47

Slushys selber machen (ohne Maschine)

Zutaten: 1 Flasche Softdrink (Cola, Fanta, Sprite usw.)

Anleitung:

1. Flache stark schüttel und für 2,5 Stunden in den gefrier Schrank
2. Flasche kurz öffnen wieder schließen und umkippen
3. Das Eis essen Razz

(Ich übernehmen keine Haftung, wenn dabei etwas kaputt geht! :D)
Nach oben Nach unten
Echoghost
Krieger
avatar

Anmeldedatum : 20.05.16
Weiblich
Alter : 14

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   19.06.16 0:49

Mein Rezept:

Tassen Kuchen

Man braucht:

1 Esslöffel
1 grosse Tasse( z.B. Latte macchiato Glas)
Mehl
Zucker
nach belieben Kakao-Pulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
ein wenig Milch


Zubereitung:


1. 3 Esslöffel Mehl, 2 Esslöffel Zucker und das ganze Päckchen Vanillezucker in das Glas geben.
2. Vermischen, nach belieben noch 1 Esslöffel Kakao-Pulver hinzufügen.
3. Ei hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.Wen zu wenig Flüssigkeit vorhanden ist etwa 3/4 von einem Esslöffel Milch dazu geben.(Tipp mit einer Gabel rühren)
4. Das Glas mit dem Teig für etwa 2 Min. in die Mikrowelle bei 600 Watt.
5. Aus der Mikrowelle nehemen(vorsicht sehr heiss). Und noch warm geniessen. Guten Appetit Wink

Ich hoffe euch schmeckt das Rezept^^

Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Chefreporter
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   14.08.17 13:32

Hab mal zwei Sachen ^^

Bananen-(N)ice-Cream (Selbstgemachtes Eis) (Vegan und super gesund!)

Zutaten
REIFE Bananen (ca. 1 pro Portion; Sie sollten wirklich reif sein, ansonsten müsst ihr noch mit Honig, Zucker o.ä. süßen)
ggf. etwas Milch oder Joghurt

Durchführung
Banane(n) in Scheiben schneiden und einfrieren. Sobald sie gefroren sind (Ich würde es einfach am Abend vorher machen, aber ein paar Stunden sollten reichen), raus holen und pürieren. Dafür nehmt ihr am besten einen Pürierstab, weil Standmixer bei gefrorenem Zeugs gerne mal versagen.
Ansonsten könnt ihr auch etwas Joghurt oder Milch hinzufügen, um das Ganze geschmeidiger zu machen.
Fertig Smile

Das Ganze könnt ihr mit jeder beliebigen anderen Frucht machen, wobei ihr da dann wahrscheinlich süßen müsst (Mit Zucker, Honig, Argvensirup etc).
Übrigens: Wenn ihr ca 1 Teelöffel Backkakao hinzufügt, habt ihr Schokoeis x3




(Gesunde) Bananen-Schoko-Muffins

Zutaten(Für ca 8-10 Stück)
2 reife Bananen
2 Eier
2 x Eiweiß
ca. 2-3 Teelöffel Backkakao
Ggf etwas Honig oder Zucker o.ä. zum Süßen, je nachdem, wie reif eure Bananen sind

Zubereitung
Alles zusammen verrühren (Abschmecken, damit sie später süß genug sind!). Dann in Muffinförmchen geben. Achtung! Wir haben kein Backpulver, Mehl oder sonstiges, deshalb werden die Muffins nichts aufgehen. Also: Förmchen ruhig voll machen und vorher etwas einfetten, weil die Muffins auch gebacken eher klebrig sein werden (Ist ja wie gesagt kein Mehl drin).
Dann ca 30-40 Minuten bei 170° (Vorgeheizt!) backen.

Ich würde empfehlen, erst mal nur die halbe Menge zu machen und zu probieren. Ist nämlich nicht für jeden was ^-^



LG <3

PS: DIe Rezepte sind nicht von mir entwickelt! Ich habe sie irgendwo mal zufällig gesehen und jetzt frei aus dem Gedächtnis aufgeschrieben

_________________

Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Chefreporter
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   22.09.17 21:41

Meep, me again x3

Cake Pops (Ohne Cake Pop Maschine)

Zutaten
- Kuchen - Entweder ihr kauft einen Fertigkuchen oder ihr backt selber ein, wobei ihr locker nur die Hälfte des Teiges braucht. Ideal ist es, wenn ihr einen Kuchen backt, ein Stück für die Cake Pops raus schneidet (je nachdem, wie viele ihr machen wollt) und den Rest so esst c:
- Nutella/Honig/Marmelade
- Schokolade/Kovertüre/Schokoglasur/jegliche andere Glasur
- Streusel/Zuckerperlen/Smarties/etc (Halt irgendwas zum Verzieren. Gibt da auch echt süße Beispiele im Internet)
- Holzspieße

Zubereitung
Den Kuchen zunächst zerbröseln. Aus diesen Krümeln wollen wir dann die typischen kleinen Kugeln formen. Damit diese auch halten, brauchen wir einen Klebstoff, in unserem Fall Nutella (bietet sich vor allem bei dunklem Teig an), Honig oder ähnliches. Davon gebt ihr erst mal nur einen Teelöffel zu dn Krümeln und knetet das Ganze dann mit den Händen durch, bis ihr den "Teig" verformen könnt, ähnlich wie beim Plätzlichenstechen. Sollte der Kuchen noch zu sehr krümeln, einfach mehr Nutella etc dazugeben.
Dann die Masse zu kleinen Kugeln formen. Macht diese nicht zu groß, damit sie nicht durhc ihr Gewicht von den Spießen fallen, aber auch nicht zu klein, damit sie nicht zerbrechen, wenn ihr den Spieß hindurch stecht. Das werden wir nämlich als nächstes tun. (Seid dabei etwas vorsichtig)
Nun geht es ans Verzieren.
Dafür einfach Glasur anrühren bzw Schokolade zum Schmelzen bringen (Wasserbad oder Mikrowelle) und die Cake Pops damit ummanteln. Am besten darauf achten, dass dort, wo der Spieß ist, auch Schokolade ist, dadurch wird der Spieß nochmals stabilisiert, sobald sie trocknet. Dann nurnoch nach Belieben verzieren und die Schoki hart werden lassen.
Fertig!

PS. Durch die Nutella als Kebstoff werden sie entsprechend süß, sodass man sowieso nicht mehr als zwei auf einmal schafft xD

_________________

Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Pumafell
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 15.06.11
Weiblich
Alter : 19

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   25.09.17 13:00

@Wellenschimmer
Soweit ich weiß, kommt Milch von Kühen und Honig von der Biene,
sodass dein Bananen-Eis ggf. nicht vegan ist^^ (in Joghurt btw auch)

Bananen-Pancakes
-2 Bananen
-1 Ei

-Zimt, Vanillezucker/aroma, Kakaopulver, Joghurt, Haferflocken, etc. je nach Geschmack

Alles in eine Schüssel vermengen
in eine Pfanne mit etwas Öl solange backen,
bis sie gold-braun sind
Achtung - Das Backen in der Pfanne ist eher etwas für Fortgeschrittene,
da kein Bindemittel (aka Mehl) dran ist und es schwierig sein kann,
die Pancakes von der Pfanne zu lösen.
- Öl ist ganz wichtig.


Ich mag die mit Zimt am Liebsten Smile

_________________
Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Chefreporter
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   25.09.17 19:49

@Puma: Ja, aber sowohl die Milch/Der Joghurt als auch der Honig sind optional. Ich persönlich habe bisher immer auschließlich eine Banane genommen Wink

_________________

Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Chefreporter
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   26.03.18 12:34

(Das Rezept ist nicht von mir, sondern von dem Kanal BodyFood, ich habe es aber mal ausprobiert und an unseren Lebensmittelhaushalt angepasst xD)

Smoothie Bowl (Vegan)
Bild...achtung, groß:
 

Zutaten:
- 1 gefrorene Banane
- 1 Birne
- 1/2 Hand voll Mandeln
- 1/2 Hand voll Cranberries (Waren mehr als auf dem Bild)
- etw. Sojamilch (Nicht notwendig!!)
- Lebensmittelfarbe (Optional)

Außerdem:
- Stabmixer/GUTER Standmixer
- Plätzchenförmchen

Zubereitung:
Gefrorene Banane und Birne pürieren (Achtung! Einfache Standmixer sind meistens zu schwach dafür), evtl etwas Flüssigkeit hinzugeben. Nach Bedarf noch etwas Lebensmittelfarbe hinzugeben.
Alles in eine Schüssel geben und mit Toppngs versehen.
Ich habe die restliche Birne mit Plätzchenformen in kleine Formen gebracht, ein paar Mandeln zerhackt und Cranberries hinzugegeben.
Wenn ihr eure Smoothie-Bowl noch bunter haben wollt, nachträglich noch etwas Farbe oben drauf geben und leicht mit einem Löffel etc verteilen.

Als Faustregel gilt:
- (Gefrorenes) Obst
- Flüssigkeit (nach Bedarf)
- Topping

All das kann variiert werden ^^


LG <3

_________________

Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Pumafell
Mentor
avatar

Anmeldedatum : 15.06.11
Weiblich
Alter : 19

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   26.03.18 12:41

Tomatensoße meiner Oma <3

Zutaten:
etwas Mehl für die Mehlschwitze
etwas Butter für die Mehlschwitze
etwas Tomatenmark
eine Dose gehackte Tomaten
frischen Basilikum, Oregano

Zubereitung:
1. Mehlschwitze
2. Die Dose gehackte Tomaten dazu (etwas Tomatenmark je nach Geschmack)
3. aufkochen
4. die Kräuter frisch schneiden und dazugeben
(aber nicht nochmal aufkochen)

Am Besten gibt es Nudeln dazu :D


_________________
Nach oben Nach unten
Wellenschimmer
Chefreporter
avatar

Anmeldedatum : 25.10.13
Weiblich
Alter : 16

BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   16.04.18 12:15

(Dieses Rezept ist NICHT von mir - aber super lecker)

Vegane, gesündere Nutellaalternative

Zutaten:
250g entkernte Datteln
100ml Wasser
40g Kakaopulver
50ml flüssiges Kokosöl (Oder anderes geschmacksneutrales Öl)
optional:
1 TL Vanille
2 EL Haselnüsse bzw Haselnussmus, je nachdem, ob ihr kleine Stückchen haben wollt oder nicht

Zubereitung:
Alles in einen Mixer und für ca 1 Minute mixen.
Dann in ein leeres Marmeladenglas o.ä.
Die Menge reicht (je nach Größe) für 1-2 Gläser.
Am besten im Kühlschrank aufbewahren und in wenigen Wochen aufbrauchen.

Achtung! Natürlich schmeckt diese Creme nicht genau wie Nutella, das sollte jedem klar sein, der sich schon mal die Zutatenliste von Nutella angeschaut hat XD
Aber ich bin echt positiv vom Geschmack überrascht (Das macht genauso süchtig x3) und es ist auf jeden Fall eine gesündere Alternative ^^

LG <3

_________________

Avatar von Kobragift (Kobzyy <333)

Danke euch allen x3:
 
Ich bin eine Nudel!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frischbeutehaufen   

Nach oben Nach unten
 

Frischbeutehaufen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» LotusClan Lager
» Das Katz-und-Maus-Spiel - Die Frischbeutehaufen
» Frischbeutehaufen/ ja oder nein?
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats :: Allgemeines :: Heilerbau-
.online43{background-color:#FFE8E8;border-bottom-color:#0B0017;border-style:solid;border-bottom-width:2px;border-left-color:#0B0017;border-left-width:1px;border-right-color:#0B0017;border-right-width:2px;border-top-color:#0B0017;border-top-width:1px;margin-bottom:3px;padding: 3px 3px 3px 3px;}